vorwort Sicherheitshinweis Vorbereitung Steine Körbe, Tücher und Säcke Feuerholz Rezepte Essen verpacken Tücher befeuchten Körbe befüllen Körbe in Grube Erde drauf Hangi öffnen Essen Kontakt Feuer anmachen

Feuermachen: eins,

Feuer anmachen:

Für ein Hangi benötigt man ein kräftiges Feuer. Ein guter Platz ist ein großer Garten ohne direkt angrenzende Nachbarhäuser. Wer keine Erfahrung in der Führung eines solchen Feuers besitzt, sollte immer jemanden hinzuziehen, der diese hat.

Ein Feuerlöscher, wie er in Häusern mit Ölheizung vorgeschrieben ist, mehrere Autofeuerlöscher oder einen Wasserschlauch sollte man in greifbarer Nähe haben!

Man gräbt eine flache Grube, etwa 1 Meter im Durchmesser und 30 cm tief. Den Aushub der Grube legt man neben die Grube, denn wir werden es später benötigen, um das Hangi abzudecken. Bitte achten Sie darauf, daß im Umkreis von 20 m nichts steht, was Feuer fangen kann, keine Autos, keine Häuser und Hütten. Lediglich das Feuerholz darf in der Nähe bleiben.

zwei,

drei!

Körbe, Tücher und Säcke Steine erhitzen